Willkommen auf der Internetseite des Vereins Gewinnen in Gesundheit e.V.

Der Verein GiG e.V. pflegt und fördert die Ausübung von ganzheitlichem Gesundheitssport, allgemeinem Sport und hält Angebote zur Ernährung sowie einem positiven Lebensstil bereit.

Unsere Philosophie – Hilfe zur Selbsthilfe.

Neuigkeiten

Gesundheit im Fokus 2018

Neue GiG-Broschüre Gesundheit im Fokus 2018 liegt in den Laatzener Geschäften, LeineCenter, Apotheken und immer in der Stadt Informationsstand zur Mitnahme bereit und ist außerdem hier als PDF-Datei verfügbar.

Pressemeldungen

09.07.2018

GiG Die Wandergruppe unterwegs in Niedersachsen

Der Verein Gewinnen in Gesundheit fährt am Sonntag den 22.07.2018 nach Minden und besichtigt nach mehr als zwei Jahren Sanierungszeit das Kaiser-Wilhelm-Denkmal in Porta Westfalica mit seinem neuen Besucherzentrum.

Der Treffpunkt ist um 08:15 der Bahnhof in Rethen. Über Hannover fährt die Gruppe mit der S Bahn nach Minden. Eine Wanderung zur Porta Westfalica, an der Weser und bei gutem Wetter bis nach Bückeburg ist geplant. Die Streckenlänge beträgt ca. 15 km. Rucksackverpflegung und auch eine Einkehr ist einzuplanen. Gäste sind herzlich willkommen.

Weitere Informationen und Anmeldungen in der Geschäftsstelle Tel. 0511-84895552 oder 0177-3352942

05.07.2018

Mit GiG auf Fahrradtour zum Blaubeerhof nach Grethem

Der Verein Gewinnen in Gesundheit unternimmt am Dienstag den 17.07.2018 eine Tagesfahrt nach Grethem ins Heermanns Blaubeerland. Einkehr und Besichtigung der Plantage ist geplant. Mit dem Zug fährt die Gruppe von Rethen nach Elze Bennemühlen. Weiter geht es mit dem Fahrrad zum Blaubeerhof nach Grethem und am Nachmittag zurück. Der Start ist um 09:15 Uhr am Rethener Bahnhof. Es werde 45 km gefahren. Die Rückkehr in Rethen ist für etwa 17:30 Uhr
Weitere Informationen und Anmeldungen in der Geschäftsstelle Tel. 0511-84895552

Ältere Pressemeldungen finden Sie hier.

Berichte

18.02.2018

Winterwanderung zum Brocken

Der Verein Gewinnen in Gesundheit startete am Sonntag den 11.02.2018 mit 12 Teilnehmern seine winterliche Harzwandertour auf den Brocken. Vom Bahnhof Sarstedt ging es um 8 Uhr mit dem Erixx Zug nach Bad Harzburg und anschließend mit dem Bus nach Oderbrück im Oberharz. Auf der B 4 im Hochharz lagen links und rechts der Straße sehr viele umgestürzte Tannen und Fichten, die wie Streichhölzer aus dem Schnee ragten. Der Sturm Fredericke hatte bereits auf dieser Strecke sehr gewütet. Es hatte in der Woche Neuschnee gegeben und trotz leichtem Nebel war ein schöner Winterwald zu sehen. Die Wanderung wäre auch ohne...
weiterlesen...